Reparatur Fehler um die Systemwiederherstellung zu Verwenden muss Angegeben Werden Windows Installation zum Wiederherstellen

Fehlercode:

featured-image-to-use-system-restore-specify-which-windows-iInstallation-to-restore

“Um die Systemwiederherstellung verwenden zu können, müssen Sie angeben, welche Windows-Installation wiederhergestellt werden soll. Starten Sie diesen Computer neu, wählen Sie ein Betriebssystem aus und wählen Sie dann Systemwiederherstellung”

Symptome:

Die obige Fehlermeldung wird angezeigt, wenn der Benutzer versucht, eine Systemwiederherstellung durchzuführen. In der Regel verhindert dieser Fehler, dass der Benutzer den Wiederherstellungsprozess abschließt. In extremen Fällen startet Windows aufgrund des Fehlers nicht.

Ursachen:

Die Hauptgründe für den Fehler “Um die Systemwiederherstellung zu verwenden, müssen Sie angeben, welche Windows-Installation wiederhergestellt werden soll”, die während des Systemwiederherstellungsprozesses angezeigt werden soll, sind

  • Beschädigte Systemdateien oder Boot Configuration Data (BCD)
  • Probleme mit der Festplatte

Auflösung:

Schritt 1: Führen Sie die Systemdateiprüfung aus

Als Hauptursache für den Fehler “Um die Systemwiederherstellung zu verwenden, müssen Sie angeben, welche Windows-Installation wiederhergestellt werden soll” werden beschädigte Systemdateien ausgeführt System File Checker kann Ihnen bei der Behebung helfen.

Um SFC auszuführen,

Öffnen Command Prompt wie administrator von Start Speisekarte.

open-cmd-as-admin

Geben Sie ein sfc /scannow /offbootdir=C:\ /offwindir=C:\Windows und getroffen Enter Schlüssel.

sfc-scan

Ersetzen Sie während der Eingabe des obigen Befehls C durch den Laufwerksbuchstaben Ihres Systemlaufwerks (Laufwerk / Partition, auf der Windows installiert ist).

Lassen Sie SFC den Scan- und Fixierungsprozess abschließen. Wenn Sie fertig sind, führen Sie die folgenden Bootrec-Befehle aus und drücken Sie Enter Schlüssel nach jedem. Das Ausführen von BootRec-Befehlen hilft auch bei der Behebung des Fehlers, bei dem die BCD-Startdatei fehlt reparieren fehler um die systemwiederherstellung zu verwenden muss angegeben werden Windows installation zum wiederherstellen.

  • BootRec /Fixmbr
  • BootRec /FixBoot
  • BootRec /RebuildBCD
bootrec-commands

Schließen Sie zum Schluss die Eingabeaufforderung, starten Sie den Computer neu und starten Sie die Systemwiederherstellung.

Schritt 2: Führen Sie DISM aus

Ein weiteres unter Windows verfügbares Tool zur Überprüfung der Integrität von Systemdateien ist Deployment Image Servicing and Management Zusamenfassend DISM. So kann DISM ausgeführt werden reparatur fehler um die systemwiederherstellung zu verwenden muss angegeben werden Windows installation zum wiederherstellen.

Anweisungen zum Ausführen von DISM:

  • Start erhöht Command Prompt (als admin) von der Start Speisekarte.
  • Geben Sie ein DISM /Image:C:\Windows /Cleanup-Image /RestoreHealth /Source:C:\Windows\WinSxS und drücke Enter.
dism-command
  • Ersetzen Sie C durch Ihren Systemlaufwerks- / Partitionsbuchstaben.
  • Warten Sie, bis die Überprüfung abgeschlossen ist. Wenn Sie fertig sind, beenden Sie CMD und starten Sie das System neu. Falls DISM eine Fehlermeldung ausgibt, legen Sie eine bootfähige Windows-DVD / USB ein.
  • (Ersetzen Sie B durch Ihren bootfähigen USB / DVD-Laufwerksbuchstaben)
  • Dann, geben Sie ein DISM /Image:C:\Windows /Cleanup-Image /RestoreHealth /Source:esd:B:\Sources\Install.esd:1 /limitaccess und getroffen Enter.
  • Wenn nötig (falls der ESD WIM benötigt) dann, geben Sie ein DISM /Image:C:\Windows /Cleanup-Image /RestoreHealth /Source:wim:B:\Sources\Install.wim /limitaccess und klicken Sie auf Enter Taste.
dism-command-optional

Schritt 3: Führen Sie Check Disk aus

Öffnen Command Prompt (Als Administrator ausführen), geben Sie ein chkdsk C: /offlinescanandfix und klicken Sie auf Enter.

chkdsk-cmd

Ersetzen Sie C durch Ihren Systemlaufwerksbuchstaben. Wenn Sie zur Erlaubnis aufgefordert werden, drücken Sie Y und starten Sie das System neu.

Hinweis: Möchte Dateien nach CHKDSK wiederherstellen Scan? Überprüfen Sie dann den Link und finden Sie eine einfache Möglichkeit, Ihre Dateien wiederherzustellen, die nach dem Ausführen des CHKDSK-Befehls verloren gehen oder gelöscht werden.

Schritt 4: Windows reparieren

Schließen Sie den bootfähigen USB / DVD an Ihren Computer an und booten Sie von dort.

Auf der Windows Setup Assistent, klicken Sie auf Repair your computer verknüpfen.

repair-your-computer

Folge den Anweisungen auf dem Bildschirm.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *