Wie kann Ich RAID Reparieren nach dem BIOS-Update?

Durch das Aktualisieren des BIOS können Probleme mit Ihrem RAID auftreten. Beispielsweise wird nach dem Aktualisieren Ihres BIOS möglicherweise eines der Laufwerke im RAID-Array nicht als Mitglied erkannt. Dies liegt daran, dass das BIOS vollständige Informationen zur RAID-Anordnung enthält. Durch das Aktualisieren oder Zurücksetzen des BIOS werden möglicherweise die BIOS-Einstellungen auf die Standardeinstellungen geändert, was zu einem fehlgeschlagenen RAID führt. Hier in diesem Artikel erfahren Sie mehr über die verschiedenen manuellen Methoden für wie kann ich RAID reparieren nach dem BIOS-update.

Fix RAID after bios update

Verschiedene Möglichkeiten, wie Sie RAID nach dem BIOS-Update reparieren können

  • Überprüfen Sie, ob Hardwarefehler vorliegen
  • Aktivieren Sie RAID im BIOS nach dem Update
  • RAID wiederherstellen und neu erstellen

Überprüfen Sie, ob Hardwarefehler vorliegen

Es wäre unklug, das BIOS-Update als einzigen Grund für einen RAID-Fehler anzunehmen. Einige Probleme im Zusammenhang mit der Hardware können auch zu RAID-Fehlern führen, wie z. beschädigtes SATA-Kabel oder entladene CMOS-Batterie. Bevor Sie fortfahren, überprüfen Sie die Hardware und ersetzen Sie die CMOS-Batterie, wenn sie nicht funktioniert.

Aktivieren Sie RAID im BIOS

Abgesehen vom Zurücksetzen oder Aktualisieren des BIOS kann die RAID-Konfiguration nicht mehr funktionieren, wenn die Einstellungen geändert wurden. Wenn Sie das RAID über das BIOS wieder aktivieren können, funktioniert das RAID möglicherweise wie gewohnt. Die Anweisungen zum erneuten Aktivieren von RAID über das BIOS finden Sie unten:

  • Sobald Sie den Netzschalter drücken, um den Computer zu starten, tippen Sie weiter auf die Taste F2 (kann von Hersteller zu Hersteller unterschiedlich sein).
  • Navigieren Sie mit der Pfeiltaste zu Advanced > IDE Configurations > Configure SATA und drücken Sie die Eingabetaste
  • In den Optionen SATA konfigurieren wird RAID als Standard aktiviert
  • Tippen Sie auf F10, um die geänderten Einstellungen zu speichern und das BIOS zu verlassen.

Durch erneutes Aktivieren von RAID sollten die BIOS-Einstellungen repariert werden. Wenn dies nicht funktioniert hat, müssen Sie das RAID leider wiederherstellen und neu erstellen. Um ein RAID wiederherzustellen, benötigen Sie eine vertrauenswürdige Datenwiederherstellungssoftware wie die Yodot Hard Drive Recovery-Software.

So stellen Sie RAID wieder her

Trennen Sie zum Wiederherstellen des RAID-Laufwerks das nicht erkannte oder betroffene Laufwerk und verbinden Sie es mit Ihrem Computer. Laden Sie jetzt die Yodot Hard Drive Recovery-Software herunter und installieren Sie sie:

  • Starten Sie die Software und wählen Sie im Hauptbildschirm die Option Festplattenwiederherstellung
Select Hard Drive Recovery option
  • Welche gehen zum nächsten Bildschirm mit Optionen Partition Recovery und Format/Reformatted Recovery. Wähle aus Partition Recovery Möglichkeit
  • Es werden verfügbare Speichergeräte auf den Computer geladen, das Laufwerk von RAID ausgewählt und auf geklickt Next
Select partition recovery option
  • Wenn nach dem Scannen des Laufwerks eine auf dem Laufwerk verfügbare Partition angezeigt wird.
  • Wählen Sie die Partition aus und klicken Sie auf Next um die Dateien von der Partition wiederherzustellen
  • Klicken Sie auf die Option Alle markieren, um alle Dateien wiederherzustellen, und klicken Sie auf Weiter, um den Scanvorgang zu starten
Recover RAID data after BIOS update
  • Wenn der Scanvorgang abgeschlossen ist, markieren Sie die Dateien, die Sie wiederherstellen möchten, und klicken Sie auf Next ein letztes Mal und speichern Sie die wiederhergestellten Dateien auf einem anderen Speichergerät.

Dies beendet das wiederhergestellte RAID-Laufwerk. Nach Abschluss der Wiederherstellung der RAID-Laufwerksdaten müssen Sie das RAID-Laufwerk neu erstellen. Die entsprechenden Anweisungen finden Sie im nächsten Abschnitt des Artikels.

Hinweis: Während der Neuerstellung von RAID wird das Laufwerk formatiert. Verwenden Sie daher das andere Speichergerät, auf dem Sie die wiederhergestellten Daten nach der Neuerstellung von RAID als Backup gespeichert haben.

Erstellen Sie das RAID neu

Wenn die erneute Aktivierung des RAID nicht ausreicht RAID reparieren nach dem BIOS-update Fehler, Neuerstellung des RAID-Arrays behebt das Problem. Starten Sie dazu nach dem Aktivieren des RAID im BIOS den Computer neu und tippen Sie auf Ctrl+I um ein RAID-Volume zu erstellen.

Das Setup fordert Sie jedoch auf, die RAID-Array-Laufwerke zu formatieren. Da Sie RAID-Laufwerke bereits mit der Yodot Hard Drive Recovery-Software wiederhergestellt haben, können Sie das RAID-Array nach einem BIOS-Aktualisierungsfehler formatieren und neu erstellen.

Unbekannte Fakten zum BIOS-Aktualisierungsfehler

Abgesehen von einem RAID-Fehler ist der BIOS-Update-Fehler auch ein Grund für andere Probleme, z. B. das Unterbrechen des BIOS-Updates führt zur Beschädigung oder Beschädigung des gesamten Motherboards. Es wird daher dringend empfohlen, vor dem Aktualisieren des BIOS eine Sicherungskopie wichtiger Daten zu erstellen. Erstellen Sie eine unterbrechungsfreie Umgebung, z. B. eine USV, oder laden Sie Ihren Laptop auf.

Nicht alle BIOS-Updates verbessern die Systemleistung. Überprüfen Sie also einmal die Leistungsvorteile, die Sie mit dem Update erhalten. Wenn es keine besseren Leistungsverbesserungen gibt, überspringen Sie das Update.

Die CMOS-Batterie übernimmt die BIOS-Einstellungen, während Ihr Computer ausgeschaltet ist. Die meisten Benutzer sind sich dessen nicht bewusst. Wenn die CMOS-Batterie unterbrochen oder die BIOS-Einstellungen entladen werden, werden sie zurückgesetzt und führen zu einem Ausfall des RAID-Arrays.

Fazit

RAID-Arrays eignen sich am besten zum Speichern großer Dateien. RAID-Arrays sind jedoch instabil, während das BIOS aktualisiert oder zurückgesetzt wird. Glücklicherweise können Sie das RAID leicht reparieren, aber der Prozess umfasst auch das Formatieren des RAID-Arrays. In solchen Situationen können Sie die Daten mithilfe einer professionellen Datenwiederherstellungssoftware wie der Yodot Hard Drive Recovery Software vom RAID-Array wiederherstellen. Nach einer Sicherungskopie der Daten können Sie und formatieren RAID reparatur nach dem BIOS-update Fehler.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *