Wie Kann ich Versteckte Dateien Und Ordner Wiederherstellen?

“Alle versteckten Dateien und Ordner auf meinem Desktop werden nicht angezeigt, seit ich das Windows-Betriebssystem aktualisiert habe. Ich habe nach diesen Dateien gesucht, indem ich die Option "Versteckte Dateien, Ordner oder Laufwerke anzeigen" aktiviert habe, aber das hat nicht geholfen. wie kann ich versteckte dateien und ordner wiederherstellen?”

Diese Art von Szenario kann bei vielen Windows-Computerbenutzern auftreten, die wichtige Dateien und Ordner verstecken, sodass die Informationen in diesen Dateien vor nicht authentifizierten Benutzern auf dem Computer geschützt sind. Außerdem sind einige Dateien, die sich auf Systemressourcen und Betriebssystem beziehen, standardmäßig ausgeblendet, um unerwartete Änderungen zu vermeiden, die Benutzer an diesen Dateien vornehmen könnten. Solche unsichtbaren Ordnerdateien auf Windows-Computern können angezeigt werden, wenn die Option "Versteckte Dateien und Ordner anzeigen" im Explorer aktiviert ist. Man kann sogar Ordner und ihre Dateien auf anderen Speichermedien wie USB - Sticks, tragbaren Festplatten usw. Verstecken.

Wie könnte versteckte dateien und ordner verschwinden?

Wenn eine Datei oder ein Ordner als versteckt markiert ist, zeigt das Betriebssystem diesen Ordner und diese Datei nicht mehr im normalen Explorer-Fenster an. Benutzer können aus den folgenden Gründen unsichtbare Dateien und Ordner verlieren:

  • Installation unsicherer Anwendungen auf der Windows-Systemfestplatte
  • Betriebssystemfehler, aufgrund derer Sie das Betriebssystem neu installieren würden, um möglicherweise versteckte Dateien und Ordner zu löschen
  • Registrierungsfehler auf Windows-Systemen, bei denen versteckte Ordnerdateien auf Anfrage nicht angezeigt werden
  • Und manchmal Eindringen von Malware in das Speichergerät

Was auch immer der Grund für den Verlust versteckter Dateien und Ordner von Speichergeräten auf Windows-Systemen sein mag, diese Daten werden nicht dauerhaft aus dem Speicherort entfernt, es sei denn, das Speichergerät wird zum Speichern neuer Daten verwendet, nachdem der Verlust versteckter Ordnerdateien festgestellt wurde. Im Folgenden finden Sie einige Problemumgehungen, mit denen Sie versteckte Ordner und Dateien wiederherstellen können, um den Registrierungswert auf einem Windows-System zu ändern.

Gehen Sie zu Start -> Ausführen und geben Sie Folgendes ein ‘regedit’ und klicken Sie auf OK / enter -> Navigieren Sie nun zu diesem Ort, HKEY_LOCAL_MACHINE\SOFTWARE\Microsoft\Windwos\CurrentVersion\Explorer\Advanced\Folder\Hidden\SHOWALL -> Löschen Sie nun den Wert für den Namen CheckedValue type REG_SZ und Datenwert 2 -> Next, Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf den Bereich, und wählen Sie Neu und DWORD-Wert aus, um einen neuen zu erstellen DWORD -> Ein Dialog wurde aufgerufen ‘Edit DWORD value’ wird angezeigt -> auswählen ‘CheckedValue’ Geben Sie als Wertnamenspalte 2 für Datenspalte mit ausgewähltem hexadezimalem Basiswert ein und klicken Sie auf OK. Dies ändert die Einstellungen der Option Versteckte Dateien, Ordner oder Laufwerke anzeigen unter Ordneroptionen.

Wenn keine versteckten Dateien und Ordner angezeigt werden, verwenden Sie die entsprechende Software zur Wiederherstellung versteckter Dateien und extrahieren Sie alle wichtigen Dateien.

Versteckte dateien und ordner wiederherstellung:

Yodot Wiederherstellung von Dateien ist die herausragendste und zuverlässigste versteckte dateien und ordner wiederherstellen auf Windows-PC. Diese Anwendung ist in der Lage, Dateien wie Microsoft-Dokumente, Text, allgemeine Mediendateien, Haftnotizen, programmbezogene Dateien, Archive usw. auf einfache Weise wiederherzustellen. Darüber hinaus können Ordner mit verschiedenen Dateitypen mithilfe der eindeutigen Signatursuche abgerufen werden. Mit diesem Tool ist es möglich, Dateien und Ordner nach dem Löschen, dem Verlust oder dem Fehlen von Szenarien von einem beliebigen Speichergerät wiederherzustellen. Diese Software hilft auch bei der Rettung von Dateien, die von einem USB-Stick, einer SSD, einer externen Festplatte, lokalen Laufwerken, einem FireWire-Laufwerk usw. mit den Dateisystemen ExFAT, NTFS, NTFS5, FAT32, FAT16 und ReFS verloren gegangen oder gelöscht wurden. Dieses produktive Tool kann unter Windows 10, Windows 8.x, Windows XP, Windows 7, Windows XP, Windows Server 2003 und 2008 zum Wiederherstellen von Dateien und Ordnern verwendet werden.

Befolgen Sie diese einfachen Schritte, um versteckte dateien und ordner wiederherstellen:

  • Herunterladen Dateien Wiederherstellen Programm auf Ihrem Windows-Computer, auf dem Dateien und Ordner versteckt sind
  • Installieren und starten Sie die Anwendung auf diesem Computer
  • Ein Hauptfenster mit zwei Optionen wird geöffnet: “Deleted File Recovery” und “Lost File Recovery”
  • Wählen Sie die zweite Option, um versteckte Dateien und Ordner wiederherzustellen, und fahren Sie als Nächstes fort
  • Die Software zeigt nun alle Laufwerke an, die Ihrem System zugeordnet sind
  • Bevorzugen Sie ein bestimmtes Laufwerk oder eine bestimmte logische Partition, von der versteckte Ordner und Dateien verloren gehen
  • Lassen Sie das Tool das ausgewählte Laufwerk scannen, um alle möglichen Ordner und Dateien wiederherzustellen
  • Später werden wiederhergestellte Dateien als Liste unter angezeigt ‘Data View / File Type View’ Modi
  • Untersuchen Sie gerettete Dateien und speichern Sie sie im Zielverzeichnis auf Ihrer Systemfestplatte, jedoch nicht im selben Ordner

Tipps zum Ausblenden von Ordnerdateien:

  • Notieren Sie sich den genauen Speicherort der Dateien und Ordner, die Sie ausblenden möchten
  • Ändern Sie keine systembezogenen versteckten Dateien, die die Funktionsweise Ihres Systems beeinträchtigen könnten

Verwandte Artikel