Wiederherstellen von Versteckten Dateien aus Virus Infizierten USB Pen Drive

Ist Ihr USB-Stick immer schwer von Viren infiziert? Ist Ihr Blitz nicht ein einziges Bit von Daten, die Sie auf sie gespeichert haben? Sind Sie besorgt über lebenswichtige Daten auf Flash-Laufwerk gespeichert, die jetzt von schädlichen Viren versteckt ist? Sei nicht gespannt !!! Für jedes Problem gibt es eine Lösung. Diese Art von Bedingung kann auftreten, wenn Ihr USB-Stick, um externe Bedrohungen wie Viren / Malware / Spyware zu vermeiden.

Die meisten Benutzer könnten denken, dass sie viele Sicherheitsmaßnahme einnehmen. Aber niemand stimmt aufgrund ihrer Fahrlässigkeit zu, dass gefährliche Viren eine Chance haben können, in den USB-Flash-Laufwerk einzutreten. Lassen Sie uns kurz die häufigsten Fehler der Benutzer besprechen:

  • Wenn es dringend oder notwendig ist, um Dateien und Ordner von jedem System zu übertragen, dann Benutzer vielleicht nichts dagegen, ihre USB-Stick zu scannen
  • In einigen Situationen können Benutzer weniger Aufmerksamkeit zeigen, um Antiviren-Software in ihrem System zu aktualisieren oder zu aktualisieren

Wenn Sie eine Chance geben, Viren in Ihren USB-Stick einzugeben, dann beginnen diese externen Bedrohungen, alles zu zerstören, was in Ihrem Pen-Laufwerk gespeichert ist. Basierend auf Schwere der Virusinfektion, können Sie beobachten, verschiedene Hindernisse beim Zugriff auf Daten von Virus infizierten USB-Sticks. In einigen Fällen können Viren alle Ihre wertvollen Daten im Flash-Laufwerk verbergen, das Gerät wird möglicherweise nicht von OS erkannt oder es kann "Formatfehler" angezeigt werden”.

Es ist wirklich irritierend für jedermann zu verlieren Zugriff auf ihre große Anzahl von Dokumenten, Bilder, Audios, Videos, etc. gespeichert in USB-Stick. Man kann verschiedene manuelle Wege verwenden, um versteckte Dateien von Virus infizierten USB-Flash-Laufwerk zu finden; Aber wenn die Schwere der Virusinfektion ist mehr als diese Methoden können nicht wieder Ihre wichtigen Dateien und Ordner. In solchen Situationen müssen Sie sofort nach geeigneten USB-Stick-Datenrettungssoftware wie Yodot Wiederherstellung von Dateien suchen.

Wiederherstellung versteckter dateien von virus infizierten USB flash drive:

Yodot Wiederherstellung von Dateien Tool effizient führt versteckte Datei Wiederherstellung und kann zurückbringen alle Arten von Dateien aus Virus infizierten USB-Stick mit einer großen Leichtigkeit auf Windows-System. Diese Multitasking-Software kann verschiedene Dateitypen wie MS Office-Dokumente, ZIP / RAR-Archive, Audiodateien, Videodateien, Fotodateien usw. wiederherstellen, die auf dem USB-Stick vor schädlichen Viren verborgen sind. Es ist mit erweiterten Suchalgorithmen gebaut, um Dateien und Ordner auch von formatierten oder nicht nachweisbaren USB-Flash-Laufwerk wiederzuerlangen. Die Software kann auch versteckte Dateien von Virus infizierten Speicherkarten (SD, XD, CF, SDHC, SDSC, MMC, etc.), Festplatten, tragbare Festplatten und andere Geräte abrufen. Diese kompetente Software ist mit verschiedenen Versionen von Windows-Betriebssystemen wie Windows 8, Windows 7, Windows Vista, Windows XP, Windows Server 2003 und 2008 kompatibel.

Schritte zu wissen wie man wiederherstellen versteckte dateien von virus infizierten USB stick :

  • Verbinden Sie Ihren Virus infizierten USB-Stick mit Windows Laptop oder Desktop
  • Download Yodot Wiederherstellung von Dateien Programm und installieren Sie es auf Windows-System
  • Führen Sie die Anwendung aus und folgen Sie den Richtlinien
  • Der Hauptbildschirm zeigt zwei Optionen, wählen Sie "Delete File Recovery" -Option, um gelöschte Dateien aufgrund von Virus-Infektion abzurufen oder wählen Sie "Lost File Recovery" -Option zu bringen versteckte Datei von Virus infiziert auf USB-Flash-Laufwerk
  • Das Dienstprogramm zeigt nun alle Laufwerke an, die mit diesem System verknüpft sind
  • Wählen Sie das Laufwerk, das Ihren USB-Stick angibt und klicken Sie auf "Next"
  • Später scannt die Software das ausgewählte Pen-Gerät und zeigt alle wiederhergestellten Dateien an
  • Sie können zwischen zwei verschiedenen Ansichten wie "File Type View" und "Data View" wechseln, um die benötigten Dateien aus der wiederhergestellten Datenliste einfach auszuwählen
  • Wählen Sie die gewünschten Dateien aus der Liste aus und klicken Sie auf "Next"
  • Starten Sie endlich nach dem bevorzugten Standort, um Ihre abgerufenen Dateien zu speichern (Speichern Sie die abgerufenen Dateien nicht auf demselben USB-Stick)

Schutzmaßnahmen:

  • Verwenden Sie keine USB-Sticks in vielen Geräten, ohne dass die Geräte nicht vor Viren geschützt sind oder nicht
  • Vermeiden Sie die Verwendung von Flash-Laufwerk, nachdem Sie über alle Datenverlust-Szenarien kommen
  • Scannen Sie Ihren Pen-Laufwerk vor jedem Gebrauch mit echter Anti-Virus-Software

Verwandte Artikel