Gelöscht Videos Wiederherstellen MPEG

“Bitte helfen Sie; Ich habe meine wichtigsten Videos auf dem System gelöscht. Es geschah alles, als ich diese MPEG Dateien von einem Ordner in einen anderen verschoben. Ich wählte die Videos, rechtsklickte und ausgewählt Kopieren Option. Dann im Zielordner habe ich wieder rechts geklickt und die Option Einfügen ausgewählt, um dort zu speichern. Da die Dateien sehr groß waren dauerte es wenige Minuten, um die Dateien zu kopieren. Leider vor dem Abschluss der Dateiübertragung, löschte ich die Dateien an einem alten Ort. Dies führte zum vollständigen Löschen der ausgewählten Videodateien, bevor sie an einen neuen Speicherort kopiert wurden. Jetzt ist es möglich, die gelöschten MPEG Dateien wiederherzustellen?”

MPEG, Akronym von Moving Picture Experts Group ist eine Gruppe, die bestimmte Standards für das Speichern von Video Dateien mit besserer Komprimierung und Übertragung Fähigkeiten gesetzt. Eine Datei mit der Dateierweiterung MPEG ist eine MPEG Videodatei (Moving Picture Experts Group), die MPEG 1 und MPEG 2 Codierungsstandards hat. MPEG Datei wird auch als Audio / Video Dateiformat, die am häufigsten verwendet wird rund um den Globus, um Videos zu speichern. Diese Video Dateien können leicht auf verschiedenen Medien Playern wie WMP, VLC, Media Player Classic, ohne Schwierigkeiten abgespielt werden.

Wie werden MPEG Dateien aus dem Windows System gelöscht?

Normalerweise kann man manuell eine gelöschte MPEG Datei auf einem Windows System aus dem Papierkorb Ordner wiederherstellen. Papierkorb ist ein Container mit verschiedenen Dateien, die absichtlich / unerwartet auf dem System gelöscht werden. Aber, es gibt bestimmte Zeiten, wenn MPEG Dateien nicht im Papierkorb Ordner gespeichert werden, nachdem seine Löschung bedeutet, dass die gelöschte Datei umgehen den Ordner und wird komplett aus dem Laufwerk gelöscht. Solche Szenarien sind:

  • Versehentlich löschen von MPEG Dateien von extern angeschlossenen Speichermedien auf dem System
  • Gleichzeitiges Drücken von Shift Löschtasten auf der Tastatur
  • Löschen einer Datei von der Eingabeaufforderung
  • MPEG Datei löschen, wenn der Papierkorb vollständig mit gelöschten Elementen gefüllt ist
  • Festlegen der Papierkorb Eigenschaften, um keine gelöschten Dateien zu speichern (indem Sie die Option "Nicht gelöschte Dateien in den Papierkorb speichern"’)

In diesen Situationen können Sie die gelöschte MPEG Datei nicht manuell wiederherstellen, da sie nicht im Papierkorb gespeichert wird. Andere Zeiten, leeren Papierkorb, ohne zu überprüfen, ob es hält alle wichtigen Videodateien oder leere es bald nach dem Löschen von Daten wird auch dazu führen, dass schwere Verlust von Dateien. Trotzdem können Sie Ihre gelöschten MPEG Videos wiederherstellen, wenn das Laufwerk nicht mit neuen Dateien überschrieben wird.

Wie zu retten gelöschte MPEG Dateien?

Es ist sehr einfach. Durch die Verwendung von relevanten Daten Wiederherstellung Produkt kann man leicht MPEG videos gelöscht wiederherstellung auf Windows System. Sie können dies erreichen, wenn das Speichermedium, aus dem die MPEG Datei gelöscht wird, nach dem Löschen der Datei nicht mit neuen Daten gespeichert wird. Ein solches Dienstprogramm ist Yodot Bild Wiederherstellen Software. Dieses Tool ist explizit entworfen, um alle Arten von Mediendateien, die in verschiedenen Szenarien verloren gehen, zu extrahieren. Mit Hilfe dieses Tools kann man gelöschte MPEG Dateien von verschiedenen Speichergeräten wie Systemlaufwerk, tragbare Festplatte, USB Laufwerk, Flash Speicherkarten, etc. mit FAT und NTFS Dateisystemen formatiert wiederherstellen. Seine erweiterten Read only Utilities unterstützt die sichere Wiederherstellung von MPEG Videos von digitalen Camcordern, iPods, Smartphones, digitalen Mediaplayern und vielen anderen Gadgets. Diese Anwendung ist auf Desktops und Laptops mit gängigen Windows Betriebssystemen (Vista, XP, 2003, 2008, 7 und 8) kompatibel).

Schritte zu gelöschte MPEG dateien wiederherstellen:

Hinweis: Um Videodateien von externen Speichergeräten wiederherzustellen, empfiehlt es sich, das Laufwerk vor dem folgenden Verfahren anzuschließen

  • Download Yodot foto Wiederherstellung Tool auf Ihrem Windows PC
  • Gehen Sie durch die Anweisungen, um die Anwendung zu installieren und auszuführen
  • Nach erfolgreichem Abschluss sehen Sie im Hauptbildschirm zwei Optionen
  • Wählen “Deleted Photo Recovery” Option aus den angebotenen Optionen
  • Anschließend erkennt das Tool alle im System vorhandenen Laufwerke (sowohl logische als auch physikalische Laufwerke)
  • Wählen Sie das Laufwerk aus, auf dem MPEG Dateien gelöscht wurden, und klicken Sie auf Weiter
  • Wählen Sie nun den Dateityp aus, den Sie wiederherstellen möchten, sonst werden alle Dateitypen standardmäßig ausgewählt
  • Wenn Sie auf Weiter klicken, durchsucht das Tool das ausgewählte Laufwerk nach ausgewählten Dateitypen
  • Speichern Sie die Wiederherstellungssitzung, um eine erneute Überprüfung des Laufwerks zu vermeiden
  • Alle abgerufenen Dateien werden im nächsten Bildschirm aufgelistet
  • Wählen Sie nun die erforderlichen Dateien aus, und zeigen Sie die Dateidetails mit den Optionen Datenansicht / Dateitypansicht an
  • Darüber hinaus speichern Option wird Sie zum Speichern von wiederhergestellten Dateien an Ihrem Zielort führen

Zu beachtende Vorsichtsmaßnahmen:

  • Führen Sie keine unnötigen Lösch , Formatierungs und Umformatierungsoperationen durch
  • Überprüfen Sie, ob Sie vor dem Löschen korrekte Dateien von externen Speichermedien löschen
  • Vermeiden Sie Unterbrechungen beim Übertragen von MPEG Dateien von einem Ort zum anderen
  • Verwenden Sie Zuverlässiges Antivirenprogramm, um heruntergeladene MPEG Dateien vor dem Abspielen zu scannen

Verwandte Artikel