Wiederherstellen HD Film Dateien

“Ich habe meine Kamera-SD-Karte mit dem Windows-System verbunden, um alle darin enthaltenen HD-Filme zu übertragen. Nach dem erfolgreichen Abschluss des Übertragungsprozesses habe ich die SD-Karte formatiert, da sie mit Malware infiziert war. Dies betrifft auch mein System. Um Malware loszuwerden, habe ich meine Festplatte mit einem Antiviren-Tool gescannt. Scannen durch anonyme Antivirensoftware hat einige HD-Filme zusammen mit anderen vireninfizierten Dateien ohne Benachrichtigung entfernt. Ich besitze keine Sicherungskopie von HD-Filmen, die ich kürzlich von der SD-Karte verschoben habe. Gibt es eine Lösung, um verlorene HD-Filmdateien von der Windows-Festplatte wiederherzustellen? Danke im Voraus!!!"

Wenn Sie HD-Filmdateien von Windows-Systemen oder externen Geräten verlieren, sind die Dateien nicht für immer verloren. es bleibt einfach ungesehen. Tatsächlich bleiben verlorene HD-Filme auf dem Laufwerk verborgen, bis neue Daten in ihren Speicher überschrieben werden. Das Abrufen von HD-Filmdateien ist einfacher als zuvor, sodass Sie sich keine Gedanken über verlorene HD-Filmdateien machen müssen. Mit Hilfe des hervorragenden Wiederherstellungsprogramms für Videodateien besteht die Möglichkeit, HD-Filmdateien von der Systemfestplatte oder von externen Speicherlaufwerken wiederherzustellen.

Szenarien, die zum Verlust von HD-Filmdateien führen:

  • Unbeabsichtigtes Löschen von HD-Filmen anstelle des Speicherns durch Drücken der falschen Taste
  • Wenn Sie ein Speichergerät mit wichtigen HD-Filmdateien formatieren, werden alle darin enthaltenen Daten gelöscht
  • Plötzliches Herausziehen eines externen Speichergeräts vom Computer beim Verschieben von HD-Filmdateien führt zu Dateiverlusten
  • Leeren des Papierkorbordners nach dem Löschen ohne Sicherung gelöschter HD-Filmdateien
  • Wenn Sie das externe Speicherlaufwerk entfernen, klicken Sie versehentlich auf die Option Formatieren anstelle der Option Auswerfen
  • Beschädigung des Dateisystems führt zum Verlust von HD-Filmen zusammen mit anderen Dateien, da das Speicherlaufwerk beschädigt wird

HD film wiederherstellung Software:

Yodot Foto Wiederherstellung Nützlichkeit kann verwendet werden, um verlorene, fehlende oder gelöschte HD-Filmdateien auf Windows-Systemen abzurufen. Es kann Videos von Compact-Flash-Karte, Memory Stick, SSD-Laufwerke, FireWire-Laufwerke, interne und externe Festplatte und viele solcher Geräte zurück erhalten. Dieses Tool ist kompatibel mit Windows 10, Windows 8, Windows 7, Windows 8.1, Windows Vista, Windows XP, Windows Server 2003 und Windows 2008 OS Desktops. Zusammen mit HD-Filmdateien können damit Fotodateien, RAW-Bilder, Audiodateien, Office-Dateien, komprimierte Dateien, PDF-Dateien, Outlook-Dateien usw. wiederhergestellt werden. Dieses Dienstprogramm kann Daten von allen Arten von Dateisystemen wie FAT16, FAT 32, ExFAT, NTFS und NTFS5. Darüber hinaus ist das ultimative Merkmal dieses Produkts, dass Benutzer den Wiederherstellungsprozess jederzeit speichern und zu einem späteren Zeitpunkt wieder aufnehmen können, ohne das gesamte Laufwerk erneut zu durchsuchen. und wiederhergestellte Filmdateien können vor dem Speichern in der Vorschau angezeigt werden.

Schritte zum wiederherstellen hd film:

  • Herunterladen Yodot Foto Wiederherstellung tool und installieren Sie es auf Ihrem Windows-Computer
  • Starten Sie die Software, um den Wiederherstellungsprozess einzuleiten, und folgen Sie den Anweisungen im Fenster
  • Hauptbildschirm gibt zwei Optionen, nämlich "Deleted Photo Recovery" und "Lost Photo Recovery"
  • Wählen Sie die erforderliche Option, um HD-Filmdateien von der Windows-Computerfestplatte wiederherzustellen
  • Dieses Tool scannt das gesamte Laufwerk und zeigt alle logischen Laufwerke an, die auf dem Laufwerk vorhanden sind
  • Wählen Sie ein bestimmtes logisches Laufwerk aus, von dem Sie HD-Filmdateien wiederherstellen müssen, und klicken Sie auf "Next"
  • Jetzt scannt das Dienstprogramm das ausgewählte Laufwerk und zeigt alle wiederhergestellten Dateien in zwei Ansichten an, z. B. 'Data View' und 'File Type View'.
  • Zeigen Sie Ihre abgerufenen Mediendateien mit der Option "Preview" an
  • Speichern Sie sie abschließend mit der Option "Save" am gewünschten Ort, aber nicht auf demselben Speichergerät, von dem aus der Wiederherstellungsprozess ausgeführt wurde

Vorschläge:

  • Löschen Sie keine HD-Filmdateien von einem externen Speicherlaufwerk, wenn Sie mit dem System verbunden sind
  • Erstellen Sie eine Sicherungskopie von wichtigen HD-Filmdateien auf mehreren externen Speichergeräten

Verwandte Artikel