Beschädigte Dateien Retten Filmemacher

Movie Maker ist ein von Microsoft eingeführtes Tool zum Erstellen und Bearbeiten von Videos. Nach dem Erstellen von Videos ermöglicht es Ihnen, sie auf sozialen Websites wie Facebook, YouTube, Flickr, OneDrive und Vimeo zu veröffentlichen. Auch ist es Open Source für jedermann kostenlos zur Verfügung. Es enthält verschiedene Funktionen wie Effekte, Zeitlinie Erzählung, Audio Titel, Titel, Credits und Übergänge. Zusammen mit diesem wird Movie Maker erstellen eine eigene, separate Video Datei während der Bearbeitung von Videos, so können Sie mehrere verschiedene Filme mit dem gleichen Filmmaterial zu erstellen.

Probleme im Zusammenhang mit Movie Maker:

Wie wir oben diskutiert haben, nachdem diese vielen Funktionen auch einige Zeit Movie Maker entsteht einige Probleme für Benutzer, die nicht von nicht technischen Benutzer behandelt werden kann. Zum Beispiel, während der Zugriff auf Movie Maker Dateien kann es Fehler wie zu werfen:

Windows Movie Maker kann diese Produktdatei nicht öffnen. Die Datei ist möglicherweise nicht mit Windows Live Movie Maker kompatibel oder beschädigt. Bitte wählen Sie eine andere Projektdatei

Dieses Projekt kann nicht geöffnet werden, da es in einer Version von Windows Live Movie Maker erstellt wurde, die nicht mit dieser aktuellen Version kompatibel ist

Die oben genannten Probleme können durch Movie Maker Korruption entstehen. Dies kann aufgrund von Kompatibilitätsproblemen passieren, d.h. Wenn Sie eine neuere Version Movie Maker Datei in älteren öffnen, dann kann es beschädigt und zeigt über Art von Fehlermeldungen beim Versuch, darauf zuzugreifen und manchmal kann es leere Datei zeigen. Ein weiterer häufiger Grund ist, wenn Movie Maker ist schwer mit Viren infiziert, dann wird es unzugänglich. In einem solchen Fall können die Fotos oder Videos, die Sie in diesem Filmemacher verwendet haben, verloren gehen.

Sobald Movie Maker beschädigt ist, wie Dateien von ihm wiederhergestellt werden können?

Um diese Art von Problemen zu lösen, hat Microsoft ein manuelles Verfahren bereitgestellt; Aber diese Prozedur kann nicht von nicht technischen Benutzer verstanden werden, da sie mit HTML Codierung verwandt ist. Aber eine andere einfache Lösung ist es, Dateien von beschädigten Movie Maker zurückzuerhalten, d. H., Mit File Wiederherstellen Software. Wenn Sie Ihre Dateien schnell und genau aus beschädigten Movie Maker wiederherstellen möchten, dann verwenden Sie Yodot foto Wiederherstellen Software.

Software zum Abrufen von Dateien aus beschädigten Movie Maker:

Yodot Bilder Dateien Wiederherstellen Ist die beste Software, um beschädigte dateien wiederherstellen filmemacher. Mit diesem Tool können Sie Fotodateien, Projektdateien, Videodateien und Audiodateien von beschädigtem Movie Maker abrufen. Abgesehen von Movie Maker Dateien, kann es auch unterstützen, um verschiedene Video Dateien Formate (XVID, AVI, MP4, 3GP, 3G2, RM) wieder von Windows Media Player, Picasa, Foto Bibliothek, Windows Media Center und so weiter. Abgesehen davon, kann es auch wieder Videodateien, Raw Images und gelöschte speicherkarte wiederherstellen songs, Festplatten (SATA / SCSI / IDE etc.), externe Laufwerke, FireWire Laufwerke, Speicherkarten, iPods, USB Sticks, Memory Sticks und andere Geräte. Diese Anwendung verfügt über spezielle integrierte Algorithmus, der entworfen, um Dateien auf Dateinamen, Datum der Erstellung, Dateigröße und Dateityp wiederherzustellen. Diese Anwendung ist mit allen Versionen von Windows Betriebssystem wie Windows Vista, Windows XP, Windows 8.1, Windows 8, Windows 7, Windows Server 2008 und 2003 kompatibel.

Vorgehensweise zum wiederherstellen dateien beschädigte filmemacher:

  • Laden Sie und installieren Sie Yodot foto Wiederherstellen Software auf Ihrem Windows Computer
  • Führen Sie die Anwendung aus und gehen Sie wie in den Anweisungen auf dem Bildschirm angezeigt, um Dateien von beschädigten Movie Maker wiederherzustellen
  • Im Hauptbildschirm werden zwei Optionen für Sie angezeigt “Deleted Photo Recovery” und “Lost Photo Recovery”
  • Wählen Sie eine Option, um den Wiederherstellungsvorgang zu starten
  • Nun finden Sie ein Fenster mit mehreren Dateitypen. Markieren Sie erforderlich Movie Maker Dateityp sonst klicken Sie auf "Skip", um alle Dateitypen standardmäßig auszuwählen
  • Überprüfen Sie wiederhergestellte Movie Maker Dateien mit zwei Ansichtstypen i.e. ‘File Type View’ and ‘Data View’
  • Schließlich speichern wiedergewonnene Movie Maker Dateien an einem gewünschten Ort und nicht an derselben Quelle

Anleitung!!

  • Vermeiden Sie auf neue Version Movie Maker Dateien in älteren Versionen zugreifen, um Movie Maker Korruption zu verhindern
  • Verwenden Sie immer aktualisierte Antivirus Viren Software, um Datei Verlust Situationen zu vermeiden
  • Versuchen Sie, die aktualisierte Movie Maker Version zu verwenden, um Kompatibilitätsprobleme zu vermeiden

Verwandte Artikel