Repariere Videos von Canon Rebell T6S Kamera

“Ich habe mit meiner Canon EOS Rebel-Kamera einige Videoausschnitte aufgenommen, die auf der Speicherkarte gespeichert wurden. Dann zog ich die Karte ohne richtigen Auswurf heraus, um sie mit dem Computer zu verbinden. Leider spielen nur wenige Videodateien nicht im Media Player. Kann mir jemand mögliche Möglichkeiten vorschlagen, unspielbare Videos von der Canon Rebel T6s Kamera zu reparieren? Danke im Voraus."

Canon Digitalkamera Modelle sind brilliant gebaut, um erstaunliche Bilder und HD Videos aufzunehmen; so ist Rebel T6s Digitalkamera. Die EOS Rebel T6s DSLR-Kamera, auch bekannt als EOS 760D, kann Videos mit 1080 Pixeln bei 30 Bildern pro Sekunde mit einem 24,2-Megapixel-CMOS-Sensor aufnehmen. Diese Full-HD-Videos werden im .mp4-Format vorliegen und man kann sogar Bilder aufnehmen, während man Videos aufnimmt, einfach durch Drücken des Auslösers an der EOS T6s Kamera. MP4 Videos von EOS Rebellen T6s Kamera können in Szenarien wie beschädigt werden:

  • Das Aussetzen der Speicherkarte der EOS Rebel T6s Kamera vor schädlichen Viren kann die auf der Karte gespeicherten MP4-Videos beschädigen
  • Unterbrechungen beim Verschieben von Videos von der Rebel T6s DSLR-Kamera auf die Systemfestplatte können den Dateien, die verschoben werden, Schaden zufügen
  • Eine falsche Verwendung der Speicherkarte in der EOS T6s Kamera, wie die Verwendung auf mehreren Geräten oder das gewaltsame Entfernen der Karte, kann manchmal die darin gespeicherten Filmdateien beschädigen
  • Falsche Komprimierung, falsche Konvertierung oder der Versuch, die MP4-Datei in unbekannten Anwendungen zu öffnen, kann alle auf der EOS Rebel T6s-Kamera aufgenommenen Videodateien beschädigen

Wenn Videos von Canon EOS Rebel T6s DSLR-Kamera beschädigt werden, spielt es nicht in einem der Medien-Player und verursacht vollständige Unzugänglichkeit von Informationen aus diesen unvergesslichen Videos. Um diese Risiken zu reduzieren, sollten Sie immer ein Backup aller Videodateien von der EOS Rebel T6s Kamera an einem sicheren Ort erstellen. Wenn es kein Backup gibt, dann machen Sie sich keine Sorgen, verwenden Sie ein gutes Video-Reparatur-Tool, um beschädigte oder beschädigte MP4-Videos von der EOS 760D-Kamera zu reparieren.

Canon Rebel T6s MP4 Datei Reparatur-Tool:

Um reparatur videos von canon rebell t6s kamera, verwenden Sie eine zuverlässige Videoreparatursoftware wie YODOT MOV Repair. Dieses Tool verwendet beschädigte Reparaturmodule, um alle Probleme mit nicht abspielbaren MP4-Videos von der EOS Rebel T6s-Kamera zu beheben. Seine erweiterten Scan-Module können verschiedene Fehler der MP4-Datei wie MP4 Ende der Datei Fehler beheben, MP4 Datei nicht gefunden Fehler, MP4 keine unterstützten Tracks gefunden Fehler, Audio-Video-Sync-Probleme, nicht unterstützte Format oder beschädigte Datei und so weiter. Abgesehen von MP4 Videos von der Canon EOS Rebel T6s Kamera, ist dieses Tool sogar in der Lage Reparatur von MOV-Dateien von Canon Powershot G12, Kodak EasyShare, iPhone und anderen digitalen Gadgets mit Leichtigkeit. Dieses erstaunliche Produkt kann installiert und hergestellt werden, um auf Mavericks, Snow Leopard, Lion und Mountain Lion OS X basierten Macintosh Computern zu laufen, um Videodateien zu reparieren. Darüber hinaus ist es kompatibel mit Windows-Betriebssystemen wie Windows XP, Windows Vista, Windows 7, Windows 8, Windows 8.1 Windows Server 2008 und 2003.

Schritte zum reparatur canon rebell t6s video dateien:

  • Herunterladen Yodot Mov Reparieren Software auf Ihrem Computer (Windows / Mac)
  • Verbinden Sie die Rebel T6s Kamera mit ihrer Speicherkarte mit dem System
  • Installieren und starten Sie die Anwendung, um mit dem Reparaturprozess zu beginnen
  • Im Hauptbildschirm klicken Sie auf “BROWSE” um beschädigte MP4-Videos von der Kamera zu suchen und auszuwählen
  • Wählen Sie auch eine gesunde Videodatei mit demselben Format (.mp4) als Referenz
  • Nach Auswahl der Videodateien klicken Sie auf “REPAIR” und starten den Scanvorgang
  • Ein Fortschrittsbalken, der den Status des Scanvorgangs anzeigt, wird angezeigt
  • Sobald es fertig ist, ist eine feste MP4-Datei bereit für den Zugriff
  • Klicken Sie auf ‘Preview’ , um die reparierte MP4-Videodatei anzuzeigen
  • Zuletzt speichern Sie diese Datei zur weiteren Verarbeitung an den gewünschten Speicherort

Notwendige Tipps:

  • Vermeiden Sie die unterbrochene Übertragung von Videodateien von der Canon Rebel T6s Kamera
  • Bevor Sie Videobearbeitungstools zum Bearbeiten von Videos verwenden, sichern Sie eine Kopie der ursprünglichen Videodatei auf einem separaten Speicherlaufwerk
  • Entfernen Sie die Speicherkarte nicht mit Gewalt aus der Canon EOS Rebel T6s Kamera, ohne sie auszuwerfen

Verwandte Artikel