Wiederherstellen von E-mails aus Exchange Server 2010

Microsoft Outlook wird von Microsoft Exchange Server unterstützt, um auf Outlook-Daten im Offline-Modus zuzugreifen. Bei der Verwendung von Outlook im Offline-Modus wird die Kopie der Mail-Account-Daten vom Server in der Offline-Ordner-Datei OST gespeichert. Diese Datei wird mit der .ost Erweiterung auf der Systemfestplatte gespeichert. Outlook-Elemente wie E-Mails, Kalenderereignisse usw. dieser OST-Datei werden mit Exchange Server-E-Mail-Kontopositionen synchronisiert, wenn Outlook eine Verbindung zum Exchange Server herstellt.

Ein Postfach auf Exchange Server 2010 besteht aus drei Ordnern, um gelöschte Outlook-Attribute zu speichern. Ordner 1.Deleted Items, 2.Deletions und 3.Purges. Wie alle wissen, dass E-Mails und andere Attribute der Outlook-Datendatei unter Gelöschte Objekte-Ordner gespeichert werden, wann immer sie gelöscht werden. Wenn Sie ein gelöschtes Element aus dem Ordner "Gelöschte Objekte" entfernen, wird es an den Deletions-Ordner gesendet, der in Dumpster of Server 2010-Postfach vorhanden ist. Dieser Ordner ist von Outlook-Benutzern zugänglich, um alle E-Mails wiederherzustellen, die versehentlich gelöscht wurden. Hier bleiben die gelöschten Outlook-Daten für einen Zeitraum von 30 Tagen standardmäßig, bevor sie dauerhaft aus Outlook entfernt werden. Wenn die gelöschten Daten manuell aus dem Deletions-Ordner entfernt werden, bevor der 30-Tage-Zeitraum abgeschlossen ist, wird er in den Ordner "Purges" verschickt, wo das Element für den Rest der 30-tägigen Aufbewahrungsfrist bleibt und dauerhaft gelöscht wird.

Outlook-Benutzer können mit E-Mails aus dem Exchange Server 2010-Postfach in folgenden Szenarien konfrontiert werden:

  • Das Löschen von E-Mails mit der Shift-Del-Tastenkombination wird dazu führen, dass E-Mails den Ordner "Gelöschte Objekte" umgehen und im Deletions-Ordner auf dem Server-Postfach gespeichert werden. Danach wird es dauerhaft gelöscht
  • E-Mails, die im Ordner "Gelöschte Objekte" vorhanden sind, werden vollständig gelöscht, indem sie diesen Ordner entleeren, wobei diese E-Mails unter dem Deletions-Ordner auf dem Server-Postfach gespeichert werden, das für viele Benutzer nicht bekannt ist
  • E-Mails können sogar aufgrund einer falschen Auswahl gelöscht werden, während Sie unerwünschte E-Mails aus dem Posteingang entfernen und die Auto-Archiv-Funktion aktivieren

Obwohl wichtige E-Mails aus dem Ordner "Gelöschte Objekte" entfernt werden, kann der Benutzer auf den Deletions-Ordner auf dem Server-Postfach zugreifen, bevor der 30-tägige Aufbewahrungszeitraum bestimmte E-Mails abrufen kann. Um dies zu tun, gehen Sie zum Ordner Gelöschte Objekte oder klicken Sie auf Ordner-Option und wählen Sie dann gelöschte Elemente löschen. Wählen Sie nun alle notwendigen E-Mails ab, die abgerufen werden sollen, und klicken Sie dann auf ausgewählte Elemente wiederherstellen. Wenn diese Option ist nicht praktisch auf Ihrem Outlook-Postfach mit Exchange Server 2010 oder wenn Sie nicht in der Lage sind, auf E-Mails auf Ihrem Outlook aufgrund anderer Unregelmäßigkeiten zuzugreifen, dann ist die einzige Möglichkeit, Drittanbieter-E-Mail-Wiederherstellungssoftware zu verwenden.

Der beste Weg, wie kann wiederherstellen e-mails von exchange 2010, besteht darin, die OST-Datei in PST mit dem besten Konverterprogramm umzuwandeln, das alle verlorenen und gelöschten E-Mails standardmäßig abruft. Zu den am besten verwendeten OST zu PST Conversion Programmen, Yodot OST zu PST Converter Ist die beste Wahl. Diese Software kann jedes Element aus Outlook OST-Datei auf Microsoft Exchange Server 2010, 2007, 2003, 5.5 und 5.0 auf Windows-PCs zurückbringen. Das Tool kann sogar beschädigte, überdimensionierte und passwortgeschützte OST-Dateien konvertieren, die auf verschiedenen Microsoft Outlook-Versionen (MS Outlook 2013, 2010, 2007, 2003 und 2000) mit extremer Leichtigkeit erstellt wurden. Um vollständiges Wissen über die E-Mail-Wiederherstellung von Exchange Server 2010 zu erwerben, verwenden Sie die Demo-Version von OST zu PST Converter Tool, das kostenlos verfügbar ist.

Prozedurschritte zum wiederherstellung gelöschter e-mails aus outlook exchange 2010:

  • Laden Sie das Konverterprogramm auf Ihren Windows-PC herunter, wo sich OST-Datei befindet
  • Installieren und starten Sie das Dienstprogramm, indem Sie die folgenden Anweisungen befolgen
  • Im Hauptbildschirm klicken Sie auf OST-Datei öffnen oder OST-Datei suchen, um nach der erforderlichen OST-Datei zu suchen
  • Nach dem Auswählen der notwendigen OST-Datei von der Systemfestplatte klicken Sie auf Weiter, um den Konvertierungsprozess auszulösen
  • Geben Sie dann den Zielort an, um die Ausgabe-PST-Datei zu speichern und klicken Sie auf die Schaltfläche "Konvertieren"
  • Jetzt werden alle Ihre verlorenen oder gelöschten E-Mails unter der resultierenden PST-Datei im Zielort aufgelistet

Wichtige Notiz:

  • Löschen Sie keine E-Mails aus dem Exchange Server-Postfach, bis Sie sicher sind, dass es wichtig ist
  • Vermeiden Sie die Verwendung von Shift-Del-Tasten, um alle Outlook-E-Mails zu löschen, die den Ordner "Gelöschte Objekte" umgehen
  • Löschen Sie kein Element auf Exchange Server, bevor Sie die aktualisierte Outlook OST-Datei mit Exchange Server synchronisieren