Wie Kann Man Beschädigte USB Stick Dateien Wiederherstellen?

“Nach einigen Tagen erhalte ich die Fehlermeldung "USB-Gerät nicht erkannt", kurz nachdem eine Verbindung zum Windows Vista-System hergestellt wurde. Wenn ich die Eigenschaften des USB-Sticks überprüft habe, werden "Unbekanntes Gerät" und die Speicherbelegung als 0 MB anstelle von 4 GB angegeben. Ich hatte viele Dateien und Ordner auf meinem USB-Stick gespeichert. Jeder schlägt mir einen Weg vor wie kann man beschädigte usb stick dateien wiederherstellen?. Jede Hilfe wird geschätzt !! Vielen Dank!!”

Ein USB-Stick oder Memory Stick ist eine tragbare, schnelle und kostengünstige Quelle für die Speicherung großer Datenmengen, die von Studenten, normalen Menschen und Fachleuten täglich verwendet werden. Ein USB-Stick kann jedoch durch schlechtes Design oder menschliche Fehler beschädigt werden. Wie im obigen Szenario angegeben, zeigt ein beschädigter USB-Stick möglicherweise mehrere Fehler an, um zu benachrichtigen, dass ein Fehler mit dem Gerät aufgetreten ist. Es gibt zahlreiche Faktoren, die den USB-Stick beschädigen. Lassen Sie uns einige davon besprechen:

  • Beschädigtes Dateisystem: Das Dateisystem des USB-Sticks kann durch unsachgemäße Verwendung des Geräts beschädigt werden, z. B. durch Auswerfen des USB-Sticks vom System während des Zugriffs auf seine Daten oder wiederholtes Entfernen des USB-Sticks, ohne die Option "Hardware sicher entfernen" vom PC zu verwenden, wodurch der USB-Stick beschädigt werden kann
  • Virenprobleme: Externe Bedrohungen wie Viren, Spyware, Malware usw. können den USB-Stick beschädigen, wenn er in unbekannten oder mit Viren infizierten Geräten verwendet wird
  • Andere Gründe: Andere Gründe sind plötzliches Herunterfahren des Systems aufgrund eines Stromausfalls während des Zugriffs auf oder der gemeinsamen Nutzung von Daten vom USB-Stick. Verwenden des gleichen USB-Sticks auf einem anderen Betriebssystem; Unterbrechungen beim Übertragen von Daten vom USB-Stick auf das System usw. können den USB-Stick beschädigen

Diese Gründe deuten auf einen beschädigten USB-Stick sowie auf einen Datenverlust durch den USB-Memory-Stick hin. Wenn Sie also Daten vom USB-Speicherstick verloren haben, dann beschädigte daten usb stick wiederherstellen mit Hilfe von leistungsstarken Datenrettungssoftware wie yodot Wiederherstellen Festplatte.

Beschädigte daten USB stick wiederherstellung software:

Das Yodot Festplatten Wiederherstellungs Werkzeug behebt auf einfache und effiziente Weise fehlende oder verlorene Daten von einem beschädigten USB-Stick auf einem Windows-Computer. Diese Software stellt verschiedene Dateitypen wie MS Office-Dateien, komprimierte Dateien, HTML-Dateien, Mediendateien und vieles mehr erfolgreich von einem beschädigten USB-Stick wieder her. Zusammen mit einem USB-Stick kann dieses Programm Daten von anderen Speichergeräten wie Festplatten, Speicherkarten, USB-Sticks, tragbaren Festplatten, SSD-Laufwerken und vielem mehr wiederherstellen. Mit dieser Anwendung können Sie sogar wiederherstellen von daten aus tote flash laufwerk, Nicht funktionierendes oder nicht lesbares USB-Laufwerk. Diese Software ist mit Windows-Systemen kompatibel und unterstützt die Betriebssysteme Windows 8, Windows 7, Windows Vista, Windows XP, Windows Server 2008 und 2003.

Einfacher Vorgang bis datenrettung beschädigter usb stick:

  • Laden Sie die Yodot Festplatten Wiederherstellungs-Anwendung herunter und installieren Sie die Software auf einem fehlerfreien Windows-Computer
  • Schließen Sie einen beschädigten USB-Stick an diesen Windows-Computer an
  • Starten Sie die Software und halten Sie sich an die Anweisungen auf dem Bildschirm
  • Verwenden “Partition Recovery” Option, um fehlende oder verlorene Daten von einem beschädigten USB-Stick wiederherzustellen
  • Das Programm scannt das System und zeigt alle logischen und externen Geräte (USB-Stick) an
  • Wählen Sie die Partition oder das Laufwerk aus, die bzw. das einen beschädigten USB-Stick darstellt, und klicken Sie auf “Next” Taste
  • Das Dienstprogramm startet den Scanvorgang und zeigt alle verlorenen oder fehlenden Daten an, die vom ausgewählten Laufwerk wiederhergestellt wurden
  • Markieren Sie die Dateien oder Ordner, die Sie wiederherstellen möchten
  • Speichern Sie abschließend die abgerufenen Daten an Ihrem gewünschten Zielort, jedoch nicht auf demselben beschädigten USB-Stick

Vorsichtsmaßnahmen:

  • Verwenden Sie eine aktualisierte Antivirensoftware, um Viren auf dem USB-Stick zu erkennen und zu entfernen
  • Vermeiden Sie das plötzliche Entfernen des USB-Sticks vom System oder anderen Geräten, während Sie auf seine Daten zugreifen
  • Sichern Sie Ihre wichtigen Dateien immer auf einem oder mehreren Speichergeräten, um Datenverlustsituationen auszugleichen

Verwandte Artikel