SSD Bootet Nicht nach Festplattencrash

“Ich hatte einen Festplattencrash auf meinem Acer-Laptop. Glücklicherweise hatte ich vor dem Absturz ganze Daten gesichert, aber ich habe Probleme, sie wiederherzustellen. Ich habe das abgestürzte Laufwerk durch eine 240-GB-SSD ersetzt. Wenn ich versuche, sicherungskopie-Daten wiederherzustellen, bekomme ich eine Meldung, die besagt,"Windows konnte nicht starten. Eine kürzlich erfolgte Änderung der Hardware oder Software könnte die Ursache sein. So datenwiederherstellung wenn ssd versagt zu booten nach festplattencrash: 1. Legen Sie den Windows-Installationsdatenträger ein und starten Sie den Computer neu. 2. Wählen Sie Ihre Spracheinstellungen und klicken Sie auf "Weiter". 3. Klicken Sie auf Computer reparieren" Ich kann nicht auf Sicherungsdaten zugreifen, und SSD wird überhaupt nicht gestartet. Kann mir bitte jemand helfen, diese Probleme zu lösen?”

Sei nicht angespannt! Sie können diese Probleme einfach lösen, da Ihnen Yodot zur Seite steht. Zuerst schützen Sie Ihre Daten auf einem abgestürzten Laufwerk, anstatt mit unzugänglichem sicherungskopie zu kämpfen. Yodot Festplatte Wiederherstellen anwendung hilft Ihnen bei der Wiederherstellung von Daten von der Festplatte. Alles, was Sie tun müssen, ist unten durch die Prozedur zu gehen:

  • Verbinden Sie die abgestürzte Festplatte extern mit einem fehlerfreien Windows-System
  • Installieren und starten Sie die Yodot-Anwendung
  • Klicken Sie auf Partition Wiederherstellung und wählen Sie in der angezeigten Liste ein abgestürztes Laufwerk aus
  • Markieren Sie alle Partitionen und klicken Sie auf Weiter
  • Klicken Sie auf Überspringen, um die gesamten Daten auf dem abgestürzten Laufwerk zu erhalten
  • Wählen Sie in der Dateitypansicht oder Datenansicht Dateien aus, die Sie wiederherstellen müssen
  • Vorschau der wiederhergestellten Daten
  • Geben Sie ein Ziel an, um die abgerufenen Daten zu speichern

Ihre gesamten Daten sind jetzt sicher und geschützt. Versuchen Sie also, das nicht mehr startfähige SSD-Laufwerk zu reparieren. Befolgen Sie diese Problemlösung, um SSD-Probleme zu beheben und normal zu booten:

1. Überprüfen Sie, ob Sie alle erforderlichen Treiber für Solid State Drive installiert haben

2. Installieren Sie SSD > überprüfen Sie IDE / AHCI ist in BIOS aktiviert > Starten Sie das System im abgesicherten Modus

3. Wechseln Sie vom BIOS zum IDE-Modus > versuchen Sie, das SSD-Laufwerk zu starten

Stellen Sie die Daten auf Ihrer SSD wieder her, wenn Sie ohne Probleme booten können.

Kennen Sie Yodot Wiederherstellung Dienstprogramm:

Yodot Festplatte Wiederherstellen ist eine hervorragende Möglichkeit, Daten von abgestürzten Festplatten zu extrahieren. Die Software arbeitet mit einem Nur-Lese-Mechanismus und ist daher das sicherste und effizienteste ssd fehler beim booten nach festplattencrash. Es hat ein hohes Kaliber, um Daten von abgestürzten Platten mit SATA-, ATA-, PATA-, IDE-, SAS- oder SCSI-Schnittstellen wiederherzustellen. Es kann auch Datenabruf von abgestürzten externen Festplatten, USB-Sticks, USB-Sticks, SSD-Laufwerken, FireWire-Laufwerken usw. durchführen. Mit Hilfe dieses leistungsstarken Tools können Sie problemlos Daten wiederherstellen, die mit NTFS, NTFS5 formatiert sind , ExFAT, FAT16, FAT32 und ReFS-Dateisysteme. Das Dienstprogramm kann alle Arten von Daten wie Videos, Bilder, Office-Dateien, komprimierte, gelöschte, verlorene und versteckte Dateien wiederherstellen. Das Tool unterstützt Windows-Betriebssystemversionen einschließlich W10, sodass Sie es auf allen Windows-Betriebssystemcomputern zum Abrufen von Daten verwenden können.

Nützliche Tipps:

  • Scannen abgestürzte Festplatte für fehlerhafte Sektoren, wenn defekte Sektoren in geringerer Anzahl vorhanden sind, dann führe CHDSK auf dem Laufwerk aus und benutze es als Sicherungskopie-Laufwerk
  • Wenn Sie ein fehlerhaftes Laufwerk haben, klonen Sie es richtig, um Datenverlust zu vermeiden; anstatt zu sichern
  • Unterstützen Sie adäquate Treiber, um Probleme beim Booten von Solid State Drive zu vermeiden

Verwandte Artikel