Wie Wiedererstellen Daten von Einer Toten SSD?

Solid State Drive (SSD) ist ein beständiges Datenspeichergerät, das einen schnelleren Datenzugriff, höhere Leistung, geringeren Stromverbrauch und viele eindeutige Vorteile bietet. Im Vergleich zu normalen Festplatten bietet SDD mehr Stoßfestigkeit. Da SDD-Laufwerke keine beweglichen Teile enthalten, bietet sie ihren Benutzern eine hohe Zuverlässigkeit und Verfügbarkeit. In einigen Fällen kann SSD sich jedoch abnormal verhalten.

Es gibt bestimmte Gründe für eine ungewöhnliche Leistung des Solid-State-Laufwerks auf dem System. Dieser Artikel erläutert verschiedene Ursachen dafür, warum SSD beschädigt wird und wie Sie Ihre wertvollen Daten aus solchen Solid State Drives extrahieren. Eine bekannte Theorie besagt, dass es für jede Aktion eine Reaktion gibt. Ebenso werden alle von Ihnen begangenen Operationen und Fehler bei der Diskussion über Ursachen für tote SSD berücksichtigt. Falls sich Ihr SSD-Laufwerk nicht öffnen lässt, ist es möglicherweise tot gegangen. Es gibt wenige Konsequenzen, unter denen die SSD ausfallen kann, was beinhaltet:

  • Beschädigter Master Boot Record
  • Schwere Virusinfektion
  • Abrupter Stromausfall
  • Übernutzung des SSD-Laufwerks
  • Im Alter von SSD und Bildung von schlechten Sektoren, etc.

Die oben aufgelisteten Probleme können Gründe für ein defektes SSD-Laufwerk werden. In einigen Situationen können Sie die externen Bedrohungen wie Viren, Trojaner, Malware usw. unwissentlich begrüßen. Diese schädlichen Bedrohungen kontaminieren die MBR- und Systemdateien. Ein plötzlicher Stromausfall und eine übermßige Verwendung des Systems können auch zur Bildung von fehlerhaften Sektoren führen, wodurch wiederum das SSD-Laufwerk unbrauchbar wird.

Datenverlust aufgrund einer dieser Schwierigkeiten wird mit der aktualisierten Sicherung von SSD-Daten überdeckt werden. Wenn Sie die Daten des SSD-Laufwerks nicht sichern konnten, verwenden Sie eine sichere Datenabrufsoftware. Man kann Daten von toten SSDs erfolgreich wiederherstellen, indem man bekannte Datenwiederherstellungssoftware wie Yodot Festplattenwiederherstellung auf Windows-Systemen verwendet.

Dead SSD Datenrettung software:

Yodot Festplatte Wiederherstellung ist basierend auf modernen Technologien entwickelt, um wiederherstellen von daten aus einer toten ssd auf Windows-System . Seine schnellen und integrierten Scan-Algorithmen suchen effizient nach fehlenden oder verlorenen Daten von unzugänglichen Solid State Drive. Diese Software eignet sich gut für die Rettung von Daten unterschiedlicher Dateitypen von toten SSD-Laufwerk auf Windows-Computer. Dieses Dienstprogramm unterstützt die Wiederherstellung verlorener Daten von FAT32-, FAT32-, ExFAT-, NTFS- und NTFS5-Speicherlaufwerken. Mit diesem Programm können Sie auch Daten von Systemfestplatten, tragbaren Festplatten, Speicherkarten, iPods, USB-Sticks und anderen Speicherkomponenten auf den Betriebssystemen Windows 8, 7, Vista, XP, Server 2008 und 2003 wiederherstellen.

Schritte, um wiederherstellung von dateien von tot ssd auf Windows-System:

  • Verbinden Sie ein toten SSD-Gerät mit einem gesunden Windows-Computer
  • Laden Sie die Yodot Festplatten Wiederherstellen Software herunter und installieren Sie sie auf diesem System
  • Danach richten Sie das Programm ein und fahren Sie fort, indem Sie den folgenden einfachen Richtlinien folgen
  • Hauptbildschirm enthält zwei Optionen wie “Partition Recovery” und “Formatted/Reformatted Recovery” optionen
  • Wählen “Partition Recovery” option, um verlorene oder fehlende Daten von einer toten SSD zurück zu holen
  • Als nächstes erhalten Sie einen Bildschirm mit allen Laufwerken, die diesem Windows-System zugeordnet sind
  • Wählen Sie das Laufwerk, das Ihre SDD-Festplatte darstellt, und lassen Sie dieses Dienstprogramm den Scanvorgang abschließen
  • Jetzt zeigt das Tool eine Liste der Dateien und Ordner an, die von Ihrem SSD-Laufwerk wiederhergestellt wurden
  • Wählen Sie die gewünschten Dateien und speichern Sie sie an Ihrem bevorzugten Speicherort auf dem System, externe Festplatte oder auf CD / DVD (aber nicht auf die gleiche tote SSD-Festplatte)

Nützliche Anweisungen:

  • Unter keinen Umständen darf die Installation oder Aktualisierung von Antiviren-Software in Ihrem System vernachlässigt werden, da Viren mit beliebigen Mitteln in Ihr System gelangen können
  • Verwenden Sie das System nicht zu lange, da die SSD-Festplatte möglicherweise überhitzt und abgenutzt ist
  • Vermeiden Sie es, mit unbekannten logischen Fehlern oder Konflikten im SSD-Gerät fortzufahren
  • Sie müssen immer eine Sicherungskopie der Solid State Drive-Daten erstellen, was nützlich sein kann, wenn Ihr SDD stirbt

Verwandte Artikel