Wie man Wiederherstellen Daten von Unbootable SSD Drive

“Hallo Jungs, ich hatte vor kurzem meine System-Festplatte mit SSD ersetzt und installierte Windows 7 Betriebssystem auf sie. Alles ging mit SSD-Laufwerk gut Aber, letzte Nacht, als ich an System wegen der häufigen Stromausfall arbeitete, hat mein Computer ständig mehrmals neu gestartet. Nach wenigen Minuten, als ich das System neu gestartet habe, bekam ich einen blauen Bildschirm mit der Nachricht, dass Windows nicht booten SSD, da einige Dateien davon fehlen. Ich war wirklich schockiert, als mein System sich weigerte, aus unbekannten Gründen zu booten. Ich hatte Angst, meine Vitaldaten zu verlieren, die auf dem SSD-Laufwerk gespeichert sind, das jetzt nicht startet. Ist es möglich, meine entscheidenden Daten aus dem nicht bootfähigen Solid State Drive wiederherzustellen?“

Wenn Sie das System einschalten, sucht es automatisch nach den Boot-Anweisungen im BIOS (Basic Input / Output System), die als Bootsequenz bezeichnet werden. Die Boot-Sequenz verfolgt die gesamte Information über das Betriebssystem und weiß, wie man Systemdateien lädt. Angenommen, wenn die Bootsequenz beschädigt / beschädigt ist oder sogar Unterbrechungen während des Bootvorgangs macht das SSD-Laufwerk nicht bootfähig.

Die möglichen Gründe für den unstartbaren SSD-Laufwerksfehler sind:

  • Dateisystem Korruption
  • Gelöschte oder unzugängliche Systemdateien
  • Schlechte Sektoren auf Festplatte
  • Versehentliche Formatierungs- oder Partitionierungsfehler
  • Schwere Viren- oder Schädigungsinfektion

Wenn Sie nicht in der Lage sind, das SSD-Laufwerk zu booten, dann sollten Sie Ihr Gerät ausgeschaltet halten, bis Sie die Gründe dafür diagnostizieren. Der Versuch, beschädigtes SSD-Laufwerk zu booten, kann dazu führen, dass mehr Schaden an ihm verursacht wird, aufgrund dessen die Komplexität der Datenwiederherstellung zunimmt. Um Ihre lebensnotwendigen Daten aus dem nicht bootfähigen SSD-Laufwerk wiederherzustellen, müssen Sie das Laufwerk mit einem gesunden System als externes Laufwerk verbinden. Dann installieren und führen Sie die Wiederherstellung-Anwendung auf einem gesunden PC, um Ihre wertvollen Daten wiederherzustellen, wenn SSD-Laufwerk nicht booten wird.

Wiederherstellung daten wenn ssd nicht bootet software:

Yodot Festplatte wiederherstellen Ist das intelligenteste SSD-Laufwerk-Wiederherstellungsprogramm, das Ihnen hilft, Daten abzurufen, wenn SSD das Booten auf Ihrem Windows-System stoppt. Die Wiederherstellungsanwendung wird mit einer effizienten Disk-Scan-Technologie erstellt, die jeden Block des SSD-Laufwerks scannt, um verlorene Daten wiederherzustellen. Sie können diese Anwendung auch zum Abrufen von Daten von internen Festplatten sowie von tragbaren Speichergeräten wie externen Festplatten, USB-Laufwerken, FireWire-Laufwerken, Speicherkarten, iPods usw. verwenden. Dieses Wiederherstellungsprogramm ist in der Lage, Daten aus verschiedenen Dateien wiederherzustellen Systeme wie FAT, NTFS, ExFAT, etc. von Solid State Drive. Die wiederhergestellten Daten können auf der Grundlage von Dateinamen, Größe, Datum der Erstellung, Modifikation Dateityp und andere Attribute angeordnet werden. Dieses Wiederherstellung-Tool funktioniert effektiv unter Windows 8, Windows 7, Windows Vista, Windows XP, Windows Server 2003 und Windows Server 2008 Betriebssystemen.

Vorgehensweise wiederherstellen daten wenn ssd nicht booten wird:

  • Laden Sie Yodot Festplattenwiederherstellung Software herunter und installieren Sie es auf einem gesunden Desktop oder Notebook
  • Verbinden Sie dann das unbootable SSD-Laufwerk mit dem System, in dem das Wiederherstellungsprogramm installiert ist
  • Starten Sie die Anwendung, um den Wiederherstellungsprozess zu starten und folgen Sie den Anweisungen auf dem Bildschirm
  • Im Hauptbildschirm erhalten Sie zwei Optionen, z. B. "Partition Recovery" oder "Formatted/ Reformatted Recovery"
  • Wählen Sie die entsprechende Option, um Daten aus dem nicht abrufbaren SSD-Laufwerk auf dem System wiederherzustellen
  • Die Wiederherstellung-Anwendung durchsucht das gesamte System und zeigt alle im SSD-Laufwerk vorhandenen Laufwerke an
  • Wählen Sie das entsprechende physikalische Laufwerk aus, von dem Sie Daten abrufen müssen, und klicken Sie auf "Next"
  • Im nächsten Tab können Sie eine bestimmte Dateitypen auswählen oder einfach die Option "Skip" drücken, um alle Dateitypen standardmäßig auszuwählen
  • Die Wiederherstellungs-Anwendung zeigt alle abgerufenen Dateien vom SSD-Laufwerk an und Sie können sie entweder in "Data view” oder “File Type view" anzeigen.
  • Verwenden Sie die Option "Save Recovery Session", um die gescannten Informationen zu speichern, damit Sie das SSD-Laufwerk erneut scannen können
  • Schließlich speichern Sie die wiederhergestellten Daten an Ihren gewünschten Zielort (und nicht auf das gleiche SSD-Laufwerk, von dem aus Sie versuchen, Daten abzurufen)

Vorsichtsmaßnahmen:

  • Halten Sie eine zusätzliche Kopie Ihrer wertvollen Daten von SSD-Laufwerk auf einem anderen zuverlässigen Speichergerät
  • Vermeiden Sie die Durchführung von Dateiübertragungsvorgängen, wenn häufige Leistungsschwankungen oder Überspannungen auftreten
  • Installieren Sie eine gute Sicherheitsanwendung auf Ihrem SSD-Laufwerk, um es von Viren oder einer schädlichen Bedrohungsinfektion zu befreien

Verwandte Artikel