Externe Festplatte Datenrettung

Es könnte mehr als einen Grund geben, warum Sie Daten von einer externen Festplatte verlieren könnten. Aber die Wiederherstellung von Daten externer Festplatten ist nicht immer einfach. Datenwiederherstellung war schon immer ein komplexer Prozess, und sowohl der Erfolg als auch die Methode hängen von der Datenverlustsituation ab. Wenn es sich um einen physischen Schaden handelt, benötigen Sie möglicherweise die Hilfe von Datenwiederherstellung Services. Wenn es sich um ein logisches Problem handelt, kann eine Datenwiederherstellung Software helfen.

In diesem Artikel wird erläutert, wie Sie Dateien im Kontext logischer Probleme von einer externen Festplatte wiederherstellen können.

Was wirst du brauchen?

1. Sie benötigen ein professionelles Festplattenwiederherstellung Tool. Hier werden wir verwenden Yodot Hard Drive Recovery Software, um zu demonstrieren, wie Sie Daten von einer externen Festplatte in verschiedenen Situationen wiederherstellen können. Der beste Teil ist, dass Sie die Demo-Version herunterladen können, um zu überprüfen, ob die Software funktioniert oder nicht, und wenn Sie zufrieden sind, gehen Sie weiter und kaufen Sie die Software.

2. Es ist auch möglich, Dateien kostenlos mit Command Prompt (nicht empfohlen). Lesen Sie weiter bis zum Ende, um die Methode zu finden.

Bevor Sie fortfahren, lesen Sie die vollständige Methode zum Wiederherstellen der Daten externer Festplatten. Lassen Sie uns einige Probleme klären, wenn Sie sich auf den Wiederherstellungsprozess vorbereiten müssen.

# Fall 1: Wenn externe Festplatte nicht erkennt

Alles ist gut, es sei denn, Ihre Festplatte wird nicht einmal von Computer erkannt oder zeigt das Laufwerk an, bleibt aber hängen, wenn Sie versuchen, auf das Laufwerk zuzugreifen. Um ein Datenwiederherstellungstool verwenden zu können, muss Ihr System mindestens auf das Laufwerk zugreifen können. Jetzt, wenn es unentdeckt ist, könnte es entweder ein Hardwareproblem oder logisch sein. So können Sie das überprüfen.

Methode 1: Gerätemanager

1. Gehe zu Device Manager und prüfen Sie, ob Ihre externe Festplatte dort aufgeführt ist. Schließen Sie das Geräte-Manager-Fenster, wenn das Laufwerk in Gerätemanager vorhanden ist. Ziehen Sie dann Ihre externe Festplatte vom aktuellen USB-Anschluss ab und versuchen Sie, sie über andere Anschlüsse Ihres Computers anzuschließen. Versuchen Sie auch, Ihr USB-Kabel auszutauschen.

2. Wenn Sie einen anderen funktionierenden Computer bei sich haben, versuchen Sie, die nicht erkannte externe Festplatte an diesen Computer anzuschließen, damit das System das Laufwerk erkennt.

3. Erweitern Sie im Fenster Geräte-Manager die Option Universal Serial Bus controller. Wenn Sie ein gelbes Ausrufezeichen sehen, klicken Sie mit der rechten Maustaste auf den entsprechenden Treiber und wählen Sie update driver software Möglichkeit. Als nächstes wählen Sie automatisch nach Treibersoftware online ... und warten Sie. Starten Sie schließlich Ihren Computer neu.

Methode 2: Verwenden Sie den Befehl cmd, um das Volume aufzulisten

1. Gehe zu Start, Art cmd und drücken Sie die Eingabetaste. Geben Sie dann diese Befehle ein und drücken Sie anschließend die Eingabetaste.

  • Diskpart
  • Volumen auflisten

2. Notieren Sie sich die Volume-Nummer Ihrer externen Festplatte. Art select volume n (n ist die Volume-Nummer Ihrer externen Festplatte). Endlich, tippe ein assign letter=L (L ist der neue Laufwerksbuchstabe)

Jetzt sollte Ihr Computer in der Lage sein, das Laufwerk zu erkennen, wenn nicht ein Hardware-Problem vorliegt.

Warnung: Sofern Ihre externe Festplatte nicht erkannt wird, können Sie keine Wiederherstellungssoftware verwenden.

# Fall 2: Gelöschte Dateien wiederherstellen:

In den meisten Fällen werden Dateien von einer externen Festplatte versehentlich gelöscht. Versehentlich drücken Delete Wenn Dateien auf der externen Festplatte ausgewählt sind, führt dies zum Löschen von Dateien auf dem Laufwerk.

Tatsächlich ist diese Art der Löschung nicht nur eine normale Dateilöschung, da gelöschte Dateien von der externen Festplatte den Papierkorb umgehen. Mit anderen Worten, es ist ein permanenter Dateilöschvorgang; da Sie gelöschte Dateien von der externen Festplatte selbst im Papierkorb nicht finden können.

Um also gelöschte Dateien von einer externen Festplatte wiederherzustellen, können Sie zwei Dinge ausprobieren. Einer ist die Datensicherung; Wenn Sie eine Sicherungskopie gelöschter Dateien gespeichert haben, suchen Sie sie. Wenn Ihre externe Festplatte selbst das Backup-Laufwerk ist und Sie gelöschte Dateien von der internen Festplatte Ihres Computers kopiert haben, dann wäre die zweite Option, das Systemlaufwerk nach Ihren gelöschten Dateien zu durchsuchen.

Wenn Sie gelöschte Dateien auf beiden Wegen nicht von einer externen Festplatte wiederherstellen können, müssen Sie eine effiziente Datenwiederherstellungssoftware für externe Festplatten ausprobieren.

# Fall 3: Wiederherstellen von Festplatten nach dem Formatieren?

Es gibt ein Missverständnis, dass Datenwiederherstellung unmöglich ist, nachdem Sie eine externe Festplatte formatieren. Aber das ist überhaupt nicht wahr. Beim Formatieren einer externen Festplatte werden nicht alle Daten auf der Festplatte gelöscht. Beim Formatieren werden nur Daten in den Adresstabellen gelöscht, interne Adresstabellen erstellt und das Laufwerk auf fehlerhafte Sektoren getestet.

Somit ist eine Wiederherstellung von formatierten externen Festplatten-Daten möglich. Wenn Sie also versehentlich eine externe Festplatte formatiert haben, die wichtige Dateien enthält, versuchen Sie es mit Programmen, die Ihnen helfen, die formatierten Daten der externen Festplatte wiederherzustellen

A. Wiederherstellen von Dateien von einer externen Festplatte nach dem Formatieren?

Auch wenn Ihre externe Festplatte nicht zugänglich ist, scannt dieses ideale Tool die gesamte Festplatte Stück für Stück und ruft Ihre Daten ab, ohne Ihre Daten oder die interne Struktur der externen Festplatte zu verändern. Das Programm bietet Ihnen eine handliche, aber effektive Schnittstelle und eine ausgezeichnete technische Unterstützung, um den Datenwiederherstellungsprozess der externen Festplatte zu erleichtern.

Die Software läuft nahtlos auf allen Versionen von Windows-betriebenen Laptops und Desktops. Sie können es kostenlos ausprobieren. Laden Sie die Software herunter und folgen Sie den Anweisungen unten, um verlorene, gelöschte, formatierte und unzugängliche Daten von Ihrer externen Festplatte wiederherzustellen.


Wiederherstellen von Dateien von einer externen Festplatte?

Befolgen Sie diese Schritte, um Dateien von Ihrer externen Festplatte bei allen Datenverlust- oder Löschszenarien wiederherzustellen.

Schritt 1: Verbinden Sie Ihre externe Festplatte mit einem funktionierenden Windows-Computer.

Schritt 2: Installieren und ausführen Yodot Hard Drive Recovery Software auf dem Computer, an den Sie die externe Festplatte angeschlossen haben.

Schritt 3: Wählen Sie auf dem Hauptbildschirm Partition Recovery oder Formatted/Reformatted Recovery Option basierend auf Ihrer Datenverlust-Situation.

Main Screen

Schritt 4: Wählen Sie Ihre externe Festplatte aus der Liste der erkannten Laufwerke und gehen Sie Next.

Select External Hard Drive

Schritt 5: Markieren Sie alle gefundenen Partitionen und klicken Sie auf Next Taste.

Mark Partitions

Schritt 6: Wählen Sie nun die Dateitypen aus, die Sie wiederherstellen möchten. Wenn Sie unabhängig vom Dateityp ganze Daten von der externen Festplatte wiederherstellen möchten, klicken Sie auf Skip Taste.

Select File Types to Recover

Schritt 7: Nach einem schnellen Scan werden wiederhergestellte Daten von der externen Festplatte in aufgelistet File Type View und Data View.

View Recovered Data

Schritt 8: Wählen Sie und Preview Ihre erforderliche Datei, um den Wiederherstellungsprozess zu überprüfen.

Preview Files

Schritt 9: Speichern Sie zuletzt wiederhergestellte Daten an einem sicheren Ort (nicht auf der externen Festplatte).

Save Files

B. Wiederherstellen von Dateien von externen Festplatten mithilfe der Eingabeaufforderung?

Wenn Ihre Daten auf der externen Festplatte aufgrund eines Virenangriffs, einer Beschädigung der externen Festplatte oder eines anderen Problems verloren gehen oder sich im unzugänglichen Zustand befinden, können Sie die Eingabeaufforderung zuerst dazu verwenden, Dateien von der externen Festplatte wiederherzustellen.

So können Sie Dateien von einer externen Festplatte mithilfe der Eingabeaufforderung wiederherstellen:

  • Klicken Sie zuerst mit der rechten Maustaste auf cmd. exe und wählen Run as administrator
  • Als nächstes tippen Sie ein chkdsk D: /r und drücken Sie die Eingabetaste. (Ersetzen D mit dem Laufwerksbuchstaben Ihrer externen Festplatte)
  • Art Y und drücke Enter
  • Art D nochmal und drücken Sie Enter (Ersetzen Sie D durch den Laufwerksbuchstaben Ihrer externen Festplatte)
  • Art attrib -h -r -s /s /d *.* und drücken Sie die Eingabetaste

C. So stellen Sie Dateien von einer externen Festplatte ohne Formatierung wieder her?

Manchmal gibt Ihre externe Festplatte "Sie müssen die Festplatte in Laufwerk formatieren" Fehlermeldung, sobald Sie es an den Computer anschließen. Um in diesem Fall Dateien von einer externen Festplatte wiederherzustellen, müssen Sie auf dem betroffenen tragbaren Laufwerk eine Antivirus-Überprüfung durchführen.

Wenn das Ihr Problem nicht beheben kann, gehen Sie zu Start Menü> wählen All Programs and Accessories > Rechtsklick auf Command Prompt > Entscheiden Sie sich für Run as administrator > Art chkdsk / r D: (Ersetzen Sie D durch den Laufwerksbuchstaben Ihrer externen Festplatte. > Drücken Sie Enter Taste.

Dies behebt Probleme mit Ihrer externen Festplatte, einschließlich fehlerhafter Sektoren, so dass Sie wie bisher auf das Laufwerk zugreifen können.

Verwandte Artikel