Wiederherstellen von Fehler 36 auf Mac Beim Kopieren von Daten auf Externes Drive

Es ist ein häufig beobachtetes Problem von Mac-Benutzern, dass beim Versuch, Daten auf eine externe Festplatte zu kopieren, ein Fehlercode 36 unerwartet geworfen wird. Bei laufendem Kopiervorgang werden Systemanzeigen angezeigt - "Der Finder kann den Vorgang nicht abschließen, da einige Daten in" DS_Store "nicht gelesen oder geschrieben werden können. (Fehlercode -36) ".

DS_Store ist der Dateiname, der normalerweise gesehen wird, aber dieser Dateiname kann je nach Konflikt innerhalb des Systems variieren. Bei der Begehung eines solchen Fehlers wird Ihr Datenübertragungsprozess unvollständig bleiben und kopierte Gegenstände können nicht in einem richtigen Format sein oder zwischen dem Zustand stecken. Ihre nächste Aktion muss sehr vorsichtig sein, da es große Chancen für Ihre verlieren wichtige Daten gibt.

Der eigentliche Grund hinter diesem I / O-Fehler-36 ist Konflikte in Ihrem Mac-Dateisystem. Es handelt sich um Inkompatibilitätsprobleme, die beim Kopieren von Dateien auf oder von Mac-Volumes auftreten, die mit Windows OS kompatibel sind, während der die Datei beschädigt wird, eine Fehlermeldung auftaucht. Dieser Fehlerstatus kann auch dann kommen, wenn Sie versuchen, Daten auf USB-Laufwerken zu kopieren.

Fehlersuche: Sie können versuchen, Ihr Mac-Gerät neu zu starten und sehen, ob das Problem wiederholt, aber wahrscheinlich, dass nichts regelt. An diesem Punkt können Sie grundsätzlich versuchen, Fehler-36 Probleme mit dot_clean zu beheben:

#1. Öffnen Sie Ihr Terminal auf Mac, indem Sie durch Application-> Utilities-> Terminal (oder sofort mit Spotlight starten) navigieren.

#2. Geben Sie an der Eingabeaufforderung dot_clean directory_path ein, indem Sie den Verzeichnispfad mit dem Pfad Ihres problematischen Ordners durch Kopieren ersetzen. Sie können den Ordner auch direkt in das Terminal ziehen.

#3. Drücken Sie die Eingabetaste.

Jetzt wiederholen Sie, um Daten auf Ihrer externen Festplatte zu kopieren, hoffentlich können Sie damit erfolgreich sein. In einigen Fällen löst dieser Fehler auch nach dem Schleppen mit dot_clean ständig aus. Jetzt ist alles, was erforderlich ist, um Ihre Daten auf dem Laufwerk zu schützen, inhärent halten eine sichere Sicherung von signifikanten Dateien. Die Festplatte befindet sich in einer Bedingung, die es Ihnen nicht erlaubt, direkt auf gespeicherte Daten zuzugreifen. So können Sie sich schließlich auf die Anwendung verlassen Yodot Mac Wiederherstellung von Daten Das kann diesen Job einfach und zeitgerecht machen.

Wie Yodot hilft, Laufwerksdaten wiederherzustellen?

Ein bereicherter Satz von Algorithmen, die in diesem Wiederherstellungsprogramm implementiert werden, führt eine gründliche durch fehler 36 beim kopieren von daten auf externe drive von Mac Oder in einem beschädigten Zustand, dann extrahiert jeden Teil der gespeicherten Informationen auf Ihrer Festplatte. Zusammen mit Fehler auf externem Laufwerk kann es auch helfen, Daten aus verlorenen, gelöschten, unzugänglichen, korrupten, datenwiederherstellung von Imation externe festplatte, Toshiba, Seagate, Transcend und vieles mehr. Mit anderen Worten, Yodot Mac Datenwiederherstellung-Tool dient als eine spektakuläre Datenabfrage-Lösung unterstützt sowohl interne und externe Festplatte Arten von verschiedenen Markenhersteller. Dieses Dienstprogramm bietet auch eine bequeme Möglichkeit für jeden einzelnen Benutzer, Wiederherstellungsprozess durchzuführen. Darüber hinaus läuft es auf allen Mac OS X Versionen einschließlich Mac OS X 10.12 Sierra.

Fixing error 36 beim kopieren von daten auf externesdrive auf Mac:

Step 1: Hier können Sie den Herunterladen-Prozess starten und den Start starten

Step 2: Beim Ausführen des Programms erscheint der Hauptbildschirm mit zwei verschiedenen Wiederherstellungsoptionen wie folgt: Volumes Wiederherstellung Und formatierte / umformatierte Wiederherstellung. Gehen Sie mit der entsprechenden Option

Step 3: Das kommende Fenster fordert Sie auf, das Laufwerk zu markieren, von wo aus die Daten abgerufen werden müssen

Step 4: Lassen Sie das Programm das angegebene Laufwerk scannen. Am Ende des Scan-Vorgangs werden alle wiederherstellbaren Elemente angezeigt, wobei Sie gewünschte Dateien auswählen oder auch weiterhin alle abrufbaren Inhalte abrufen können

Step 5: Zeigen Sie extrahierte Laufwerksdaten unter Dateitypen anzeigen oder Datenansichtstile an

Step 6: Setzen Sie fort, wiedergewonnene Datenträgerdaten an einem sicheren Speicherort zu speichern

Vorschläge:

  • Verwenden Sie das Laufwerk nicht, das Ihre wichtigen Daten auf mehreren Geräten enthält
  • Halten Sie Ihr System von irgendwelchen logischen oder physischen Schäden fern